background
logotype
image1 image2 image3

Aicher Holzhäuser -
energiestandards.

Wir beraten Sie gerne, wie Sie für Ihr Objekt die verschiedenen Energiestandards realisieren können und über die möglichen Förderungen. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Beantragung von Zuschüssen oder zinsgünstigen Darlehen und erstellen die erforderlichen Nachweise.

_______________________________________________________________

KfW-Effizienzhaus 85
Das neu errichtete Gebäude benötigt nur 85 Prozent des Energiebedarfs des Referenzgebäudes. Der Transmissionswärmeverlust entspricht genau dem Wert des Referenzgebäudes nach EnEV 2009. Die Förderstufe wird für Neubauten zeitlich befristet voraussichtlich bis zum 30.06.2010 angeboten.

_______________________________________________________________

KfW-Effizienzhaus 70
kommt mit 70 Prozent des Energiebedarfs eines vergleichbaren Referenzgebäudes aus. Der Transmissionswärmeverlust muss 15 Prozent unter dem Wert des Referenzgebäudes liegen.

_______________________________________________________________

KfW-Effizienzhaus 55
(ab Anfang 2010)

benötigt nur 55 Prozent der Energie, die ein Neubau in Deutschland maximal verbrauchen darf. Der Transmissionswärmeverlust liegt bei 70 Prozent im Vergleich zum Referenzgebäude. Es ist derzeit der höchste von der KfW gesetzte Förderstandard.

_______________________________________________________________

3-Liter-Haus
Für die Heizung eines so charakterisierten Hauses werden jährlich nicht mehr als 30 kWh Heizwärme pro m² Gebäudenutzfläche gebraucht. Dies entspricht 3 Litern Heizöl pro m² im Jahr.

_______________________________________________________________

Das Passivhaus
Die genauen Anforderungen an ein Passivhaus sind im Passivhaus-Energiestandard beschrieben. Dieser ist die Weiterentwicklung des Standards für Niedrigenergiehäuser. Folgende Kriterien muss ein Passivhaus erfüllen:

• Jahresheizwärmebedarf = 15 kWh/(m²a)
• Heizlast = 10 W/m²
• Luftdichtigkeit n50 = 0,60/h
• Primärenergiebedarf = 120 kWh/(m²a) (inkl. aller elektrischen Verbraucher)

Die wesentlichste Einsparung im Vergleich zum konventionellen Wohnungsbau wird beim Heizenergiebedarf mit höchstens 15 kWh/(m²a) erzielt. Umgerechnet entspricht dies in etwa 1,5 Liter Heizöl pro Quadratmeter Wohnfläche im Jahr.

 

© Aicher Holzbau GmbH · Galgenbergstrasse 2 · 93128 Regenstauf · IMPRESSUM